Industrie 4.0 Intelligente Systeme

Regulatorische Prüfung von Automationssystemen

Sie möchten Ihr drahtloses Kommunikationssystem prüfen lassen? Oder hat Ihr Unternehmen gerade eine neue Radartechnologie entwickelt, die für den Marktzugang zertifiziert werden muss? Dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Mann with Tablet und Roboterarm

Geräte der Funkkommunikation

Industrielle drahtlose Systeme

Intelligente drahtlose Kommunikationssysteme und deren Komponenten mit Echtzeitkommunikation, wie RFID oder wireless IO-Links, werden auch in der Industrie 4.0 immer mehr zur Optimierung von Automatisierungsprozessen eingesetzt. Diese drahtlosen Systeme werden im industriellen Umfeld stark beansprucht und sind unterschiedlichsten Bedingungen ausgesetzt, wie z.B. metallischen Umgebungen, Temperaturschwankungen oder anderen Umwelteinflüssen und Torsionskräften. An die Zuverlässigkeit, Latenzzeit und Übertragungsrate dieser industriellen Systeme werden daher höchste Anforderungen gestellt.

Um Ihren Kunden eine einwandfreie Technologie und Transparenz bieten zu können, unterziehen wir Ihre Produkte und Lösungen zahlreichen regulatorischen Tests und Prüfungen auf der Grundlage spezifischer Richtlinien, um die Konformität für die Vermarktung sicherzustellen.

RFID Logo

Intelligente Technologien

RFID System & IO-Link Wireless

RFID steht für "Radio Frequency Identification" und bezeichnet ein intelligentes System zur Industrieautomatisierung, das elektromagnetische Felder und Radiofrequenzübertragungen nutzt. Mit Hilfe dieser Technologie können Objekte und Produkte eindeutig zugeordnet und auch verfolgt werden, wodurch die Transparenz der jeweiligen Produktionsschritte gewährleistet wird.

Die Anwendungsgebiete von RFID-Systemen sind vielfältig und reichen von der Identifikation und Überwachung von Lebewesen und Gegenständen über Rückrufkontrolle und Anti-Piraterie bis hin zu Zugangskontrolle, Sensorik und Zahlungssystemen.

RFID-Systeme werden häufig zusammen mit IO-Link Wireless-Netzwerkmodulen zur Auswertung der Daten eingesetzt. IO-Link Wireless ist ein Markenname und gleichzeitig die erste international genormte IO-Technologie (IEC 61131-9) für die Kommunikation mit Sensoren und auch Aktoren zum Aufbau von intelligenten Lösungen für die industrielle Automatisierung. IO steht für Input-Output und ermöglicht die durchgängige Kommunikation und digitale Datenübertragung zwischen wireless IO-Link-Geräten und Sensoren.

Prüfumfang

Bedeutung der Regulatorischen Produktprüfung

RFID-Systeme und wireless IO-Link-Module sind wichtige Bestandteile moderner industrieller Produktionen, die widrigen, rauen Bedingungen ausgesetzt sind, was wiederum umfassende Tests nach globalen Industriestandards erforderlich macht. Hier kommen wir ins Spiel.

Die IB-Lenhardt AG bietet ein breites Spektrum an Prüfdienstleistungen für internationale Zulassungen und Zertifizierungen Ihres Produktes. Machen Sie Ihr Produkt fit für den weltweiten Markt. Kontaktieren Sie uns gleich jetzt.

  • WLAN
    WLAN Prüfungen nach dem Standard IEEE 802.11

  • Bluetooth
    Regulatorische Tests und Zertifizierung nach Bluetooth SIG-Vorgaben im 2,4 GHz Frequenzband

  • RFID
    Prüfungen in den Frequenzbereichen: HF 13.56 MHz - LF 70/455 kHz - LF 125 kHz

  • Radars
    Frequenzbänder: 24 GHz - 60 GHz - 122 GHz; Frequenzbereiche der Fahrzeugradare: 24 GHz, 76 GHz and 79 GHz

  • Qi - Wireless Charging
    Als Mitglied des Wireless Power Consortiums bieten wir Qi Prüfungen für Geräte mit 5-15 W

Senden Sie uns Ihre Anfrage
EMI Receiver Rohde & Schwarz

Prüfung der Konformität

Innovative Funksysteme benötigen Innovative Lösungen

In unseren DAkkS-akkreditierten Laboren bieten wir umfassende regulatorische Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen nach lokalen Richtlinien sowie globalen Standards an, um den zuverlässigen Betrieb Ihres Produkts im industriellen Umfeld sicherzustellen. Wir sind eine international anerkannte Zertifizierungsstelle für EU-, FCC-, ISED- und MIC-Zertifizierungen.

Als Ihr One-Stop-Partner gewährleisten wir die Interoperabilität Ihrer industriellen Automatisierungssystemkomponenten und drahtlosen Kommunikationssysteme.

Funkfrequenzen

Zur Sicherstellung aller erforderlichen Funkfrequenzanforderungen

Elektromagnetische Kompatibilität

Für eine zuverlässige und störungsfreie Funktion Ihres Geräts

Umweltsimulation

Zur Gewährleistung einer zuverlässigen Funktionsfähigkeit in rauen Umgebungen

Elektrische Sicherheit

Um einen sicheren Betrieb Ihres elektrischen Produkts zu gewährleisten

Häufig gestellte Fragen

Alles, was Sie über intelligente Kommunikationstechnologie wissen müssen

Was bedeutet Industrie 4.0?

Industrie 4.0 ist die Bezeichnung für ein Zukunftsprojekt zur umfassenden Digitalisierung der industriellen Produktion, um diese besser für die Zukunft zu rüsten. Gemeint ist die intelligente Vernetzung von Maschinen und Prozessen in der Industrie mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnik.

Warum ist Industrie 4.0 so wichtig?

Digitalisierung und Industrie 4.0 ermöglichen völlig neue Organisations- und Steuerungsmöglichkeiten für die gesamte Lieferkette. Die Produktion wird deutlich dynamischer, effizienter und individueller. Daraus ergeben sich enorme Wachstumschancen für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Wie funktioniert ein RFID-System?

RFID ist der kontaktlose Austausch von Daten zwischen einem RFID-Transponder und einem RFID-Lesegerät. Zur Datenübertragung baut das RFID-Lesegerät ein magnetisches oder elektromagnetisches Feld auf, das den passiven RFID-Transponder mit Energie versorgt. Solange sich der RFID-Transponder im elektromagnetischen Feld des RFID-Lesegeräts befindet, wird er mit Energie versorgt und es können Daten ausgetauscht werden. Es können Informationen aus dem Chip des RFID-Transponders ausgelesen werden, aber auch neue Daten auf dem Chip gespeichert werden.

Wie funktioniert ein IO-Link?

Ein wireless IO-Link ist eigentlich ein automatisiertes Kommunikationssystem, in dem Sensoren und Aktoren integriert sind. Die einzelnen Komponenten des Systems werden als IO-Link-Master (Steuereinheit) und IO-Devices (Sensoren, Aktoren) bezeichnet. Der Master empfängt und verarbeitet die Signale, die er von den Sensoren und Aktoren erhält.

Die Kommunikation basiert auf der bewährten 3-Leiter-Anschlussverfahren. Zusätzliches Kabelmaterial ist nicht erforderlich.

Was sind die Vorteile eines IO-Link Wireless?

Die Vorteile eines IO-Link Wireless sind Flexibilität und Reaktionsfähigkeit mit einer Übertragungsrate von 1 Byte/5ms sowie die Zuverlässigkeit mit einer maximalen Paketdatenfehlerrate von 10⁻⁹. Darüber hinaus ist eine Skalierbarkeit durch die Einbindung von bis zu 40 IO-Link-Geräten möglich. Und über allem steht bei IO-Link Wireless die Integrität eines internationalen Standards.

Welche sind die Anwendungsbereiche des IO-Link Wireless?

Einer der Anwendungsbereiche von IO-Link Wireless sind Roboter, Roboterarme und Transportsysteme. Weitere sind zum Beispiel die Aufrüstung Ihrer bestehenden Maschinen und Anlagen. Auch in rauen Umgebungen wie in der Lebensmittelverarbeitung oder im Schweißbereich sorgt die drahtlose Automatisierung für eine zuverlässige Steuerung Ihrer Maschinen und Anlagen.

Frau mit iPad

Ihr globaler Prüfpartner

Kontaktieren Sie Uns noch Heute

Unsere Experten sind mit den anerkannten internationalen Richtlinien bestens vertraut und gewährleisten die Konformität, Leistung und Sicherheit Ihrer Industrie 4.0-Systeme und Komponenten. Kontaktieren Sie uns und senden Sie uns Ihre Anfrage.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie sie nutzen, stimmen Sie ihnen zu.

Akzeptieren