Produktsicherheit

Glühdrahtprüfung IEC 60695-2-11

Die Entflammbarkeit von Kunststoffplatten oder -bauteilen wird mittels der Glühdrahtprüfung getestet. Dabei wird das Prüfmuster innerhalb eines festgelegten Zeitraums an einem spezifischen Punkt einer hohen Temperaturbelastung ausgesetzt.

Die Glühdrahtprüfung stellt ein physikalisches Prüfverfahren für Kunststoffe dar und ist den thermischen Prüfverfahren für Kunststoffe zugeordnet. Sie ist in der Normenreihe IEC 60695 mit den Normteilen 2-10, 2-11, 2-12 und 2-13 verankert, welche sich mit "Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr" befassen.

Im folgenden Video zeigen wir den Prüfaufbau nach IEC 60695-2-11 zur Prüfung der Entflammbarkeit von Enderzeugnissen (GWEPT). Glühdrahtprüfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Produktsicherheit und unsere Experten unterstützen Sie gerne bei der Produktentwicklung und Zertifizierung für alle Märkte.

Jetzt Angebot anfragen

Labor-Video: IEC 60695-2-11

Durchführung der Glühdrahtprüfung

Die Glühdrahtprüfung (engl. GWT für Glow Wire Test) erfolgt unter standardisierten Bedingungen, wobei der genormte Glühdraht eine Temperatur von 550 °C erreicht und für eine Dauer von 30 Sekunden am Prüfmuster angelegt wird.
Senden Sie uns Ihre Anfrage für weitere Informationen.

Jetzt anfragen

Übersicht

Normen unter IEC 60695

  • IEC 60695-2-10
    Glühdrahtprüfeinrichtungen und allgemeines Prüfverfahren. Übernommen in EN 60695-2-10, DIN EN 60695-2-10 und VDE 0471-2-10.

  • IEC 60695-2-11
    Entflammbarkeit von Enderzeugnissen (GWEPT). Übernommen in EN 60695-2-11, DIN EN 60695-2-11 und VDE 0471-2-11.

  • IEC 60695-2-12
    Entflammbarkeit von Werkstoffen (Ermittlung der GWFI: Glühdrahtentflammbarkeitszahl). Übernommen in EN 60695-2-12, DIN EN 60695-2-12 und VDE 0471-2-12.
    GWFI ist die höchste Temperatur, bei der sich das Material entweder nicht entzündet oder innerhalb von 30 Sekunden nach Entfernen des Heizelements von selbst erlischt und sich das Seidenpapier unter dem Prüfmuster nicht entzündet.

  • IEC 60695-2-13
    Entzündbarkeit von Werkstoffen (Ermittlung der GWIT: Glühdrahtentzündungstemperatur). Übernommen in EN 60695-2-13, DIN EN 60695-2-13 und VDE 0471-2-13.
    Die GWIT ist die Temperatur, die 25 °C höher ist als die maximale Prüftemperatur, bei der sich das geprüfte Material nicht entzündet oder bei der keine anhaltende und kontinuierliche Flammenverbrennung über einen Zeitraum von mehr als 5 s für ein einzelnes Flammenereignis auftritt und die Probe nicht vollständig verbrannt wird.

Labor-Videos

Sicherheit für Ihre Produkte

Sehen Sie sich unsere Videos an, um mehr zu erfahren. Dazu gehören Einzelfehlertests (IEC 62368-1), Nadelflammentests und thermische Tests im Qi-Labor. Erfahren Sie mehr über die Testmethoden, die für die Sicherheit Ihrer Produkte wichtig sind.

Einzelfehler-Test

Nadelflamm-Test

Thermischer Test Qi-Labor

Unsere Leistungen

Unterstützung für Ihre Wireless-Produkte

Beraten

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bereits in der Entwicklungsphase Ihrer Produkte.

Testen

Als akkreditiertes Prüflabor bieten wir Prüfdienstleistungen nach den höchsten Qualitätsstandards und Normen an.

Zertifizieren

Wir kümmern uns um den gesamten Zertifizierungsprozess und bringen Ihr Produkt erfolgreich auf den Markt.

EMI Receiver Rohde & Schwarz

Prüflabore

Funkprüfungen für Smart Devices

In unseren DAkkS-akkreditierten Laboren bieten wir umfassende regulatorische Prüflösungen nach europäischen Richtlinien sowie globalen Standards, um den zuverlässigen Betrieb Ihrer Produkte zu gewährleisten. Mit Prüfgeräten von Rohde & Schwarz testen wir mit modernsten Geräten und garantieren Ihnen einen zuverlässigen Service auch für ihre Performance-Prüfungen.

Wir stellen die Interoperabilität Ihrer drahtlosen Technologien sicher, wie z. B. Bluetooth, Wi-Fi, industrielle Automatisierungssysteme, Fahrzeugradar, UWB, drahtlose Ladetechnologien und weitere mehr.

Funkfrequenzen

Sicherstellung aller erforderlichen Funkfrequenzanforderungen

EMV-Prüfungen

Für den zuverlässigen und störungsfreien Betrieb Ihres Gerätes

Sicherheit

Um einen sicheren Betrieb Ihres elektrischen Produkts zu gewährleisten

Zertifizierungen

Weltweite Typgenehmigung

Mit unseren etablierten Prozessen garantieren wir Ihnen einen reibungslosen und schnellen Marktzugang. Unsere erfahrenen Experten unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihres Produktes und beraten Sie umfassend. Erfahren Sie mehr über die Zertifizierungsstellen.

CE (Europa)

Bereit für den Europäischen Markt

FCC (USA)

Abwicklung des US-Zulassungsverfahrens

ISED (Kanada)

Ihr Weg zum kanadischen Markt

MIC (Japan)

Erhalten Sie Ihre Typenzulassung für Japan

Frau in Geschäftskleidung
Kontakt

Prüfung der elektrischen Sicherheit

Gerne führen wir auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnittene Tests durch und unterstützen Sie in jeder Phase Ihrer Produktentwicklung mit begleitenden Tests. Senden Sie uns Ihre Anfrage, wir beraten Sie gerne!

Jetzt anfragen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie sie nutzen, stimmen Sie ihnen zu.

Akzeptieren