Elektrische Sicherheitsprüfungen

Unsere Dienstleistungen im Bereich der elektrischen Sicherheitsprüfung sind die Grundlage für den Erfolg Ihres Produkts. Unser Expertenteam verfügt über das Wissen und die Erfahrung, um Ihre Produkte schnell und sicher auf den Markt zu bringen.
Electrical Testing
Solder Board

Regulatorische Updates

Prüfung der Produktsicherheit

Am 20. Dezember 2020 verloren die alten harmonisierten Normen IEC 60950-1 und IEC 60065 ihre Konformitätsvermutung und wurden anschließend durch IEC 62368-1 und EN 62368-1 ersetzt.

Bis heute sollten alle relevanten Produkte gemäß IEC 62368-1 neu bewertet werden, um die Konformität mit der Funkgeräterichtlinie (RED) oder der Niederspannungsrichtlinie (LVD) der EU zu wahren.

Dank des Übergangs von technologiebasierten Anforderungen zu einem neuen, gefahrenbasierten Ansatz ist es nun möglich, eine Vielzahl von Produkten auf die gleiche Weise zu bewerten.

Unter anderem werden die Gefährdungen nun nach Leistung und Art der zugehörigen Energiequelle unterschieden:

  • Elektrisch

  • Leistung

  • Mechanisch

  • Thermisch

  • Strahlung

Europäische Union

Normen für Sicherheitsprüfungen

Profitieren Sie von den Leistungen der modernen Ausstattung unseres Labors, das von der DAkkS mit dem Akkreditierungszertifikat D-PL-21375-01-01 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 akkreditiert ist:

  • DIN EN IEC 62311
    Bewertung elektronischer und elektrischer Geräte in Bezug auf Grenzwerte für die Exposition von Menschen gegenüber elektromagnetischen Feldern (0 Hz bis 300 GHz)

  • DIN EN IEC 62479
    Bewertung der Konformität elektronischer und elektrischer Geräte mit geringer Leistung mit den Basisgrenzwerten für die Exposition von Menschen gegenüber elektromagnetischen Feldern (10 MHz bis 300 GHz)

  • DIN EN IEC 62368-1 ed.2 & ed.3
    Audio-/Video-, informations- und kommunikationstechnische Geräte - Teil 1: Sicherheitsanforderungen

  • DIN EN IEC 61010-1
    Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

  • IEC 60695-2-11
    Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 2-11: Prüfungen mit dem Glühdraht - Prüfung mit dem Glühdraht zur Entzündbarkeit von Endprodukten

  • IEC 60695-11-5
    Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 11-5: Prüfflammen - Nadelflammen-Prüfverfahren - Gerät, Anordnung der Bestätigungsprüfung und Anleitung

Verfahren zur Prüfung mit der Nadelflamme

Im Hinblick auf die Anforderungen an die Entflammbarkeit ist der Bedarfsflammtest weithin akzeptiert, um bei Bedarf eine Ad-hoc-Überprüfung von z. B. V-0 oder V-1 von Kunststoffen zu ermöglichen. Das vollautomatische System reduziert manuelle Fehler und führt zu einem besser vergleichbaren Ergebnis.

Verschiedene Einflüsse auf die Produktsicherheit

Als Verletzungs- oder Brandursache können verschiedene Energiequellen identifiziert werden, die dann entsprechend dem Anforderungskatalog untersucht werden:

  • Elektrisch
    Die Einhaltung der korrekten Isolationskoordination ist einer der wichtigsten Punkte, wie z. B. der Schutz vor Körperströmen, um fatale Folgen zu verhindern. Geräte wie Steckernetzteile, Ladegeräte, Laptops, IT-Geräte und Haushaltsgeräte werden gründlich auf ihre Isolationsfähigkeit geprüft. Zahlreiche, von der Überspannungskategorie abhängige Anforderungen an die Isolationsmaterialien, Gehäusematerialien, Kennzeichnung, Bedienungsanleitungen und die Auswahl der richtigen Komponenten sollen den Benutzer vor Schäden wie Berührungsspannung schützen.

  • Leistung
    Darüber hinaus stellen Elektrogeräte generell eine nicht zu unterschätzende Brandgefahr im Haushalt dar. Harmonisierte Normen bieten Lösungsansätze, um die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Bränden zu verringern bzw. mit möglichen Bränden im Inneren der Gehäuse sicher umzugehen. Das Zusammenwirken von Kunststoffen mit entsprechenden Brennbarkeitsklassen, möglichen Zündquellen und eventuell vorhandenen Öffnungen im Gehäuse führt zu einer geringeren Brandgefahr. Liegen keine Nachweise der gängigen Brandklassen HB oder V-0 (ANSI / UL-94) vor, können zur Vermeidung von Zeitverzögerungen Ersatzprüfungen im Labor durchgeführt werden.

  • Mechanisch
    Es wird erwartet, dass die Geräte mit stabilen Gehäusen ausgestattet sind. Wenn das Gehäuse keine offensichtlichen Zusatzfunktionen hat, wie z. B. elektrische Isolierung, z. B. bei Geräten der Klasse II, oder wenn es als Brandschutzgehäuse dient, steigen die Anforderungen an die mechanische Stabilität. Größere Geräte bergen hohe Risiken wie Umkippen, Herabfallen bei Wandmontage oder unzureichend konstruierte Griffe.

  • Thermisch
    Untersucht werden die Temperaturen im Normalbetrieb und bei der Ein-Fehler-Prüfung. Einerseits müssen Verbrennungen beim Berühren eines Geräts durch den Benutzer vermieden werden. Andererseits müssen die Betriebstemperaturen kritischer Komponenten beachtet werden.

  • Strahlung
    Dazu gehören Quellen wie Röntgenstrahlen, helles Licht, Schalldruck, Laser und elektromagnetische Felder.

Häufig gestellte Fragen

Alles, was Sie über elektrische Sicherheitsprüfungen wissen müssen

Warum ist die Prüfung der elektrischen Sicherheit so wichtig?

Jedes Jahr ereignen sich zahlreiche Stromschläge mit der Folge von Verletzungen oder sogar Todesfällen im Zusammenhang mit der Verwendung von Elektroprodukten. Um das Risiko von Stromschlägen für die Kunden zu vermeiden, muss sichergestellt werden, dass die Sicherheit den nationalen und internationalen Normen entspricht.
Das Verfahren der elektrischen Sicherheitsprüfung bewertet die potenziellen Risiken von Stromschlägen bei der Verwendung eines Produkts und trägt dazu bei, die Geräte so zu verbessern, dass sie alle Anforderungen der elektrischen Sicherheitsnormen erfüllen.

Was gehört zu einer elektrischen Sicherheitsprüfung?

Die folgenden Prüfungen sind in verschiedenen nationalen und internationalen Normen beschrieben:

  • Hochspannungsprüfung (Dielektrische Spannungsfestigkeitsprüfung): Bei dieser Prüfung wird das Gerät mit einer höheren Spannung als üblich beaufschlagt. Die Fähigkeit des Produkts, einer hohen Spannung standzuhalten, ist wichtig, um die Prüfung zu bestehen.

  • Leckstromprüfung (Leitungsleckstromprüfung): Bei dieser Prüfung wird der Ableitstrom zwischen einer Wechselstromquelle und der Erde durch die Schutzfläche der Isolierung gemessen. Dieser Strom ist nicht erwünscht und kann für den menschlichen Körper schädlich sein. Er sollte den zulässigen Grenzwert nicht überschreiten.

  • Prüfung des Isolationswiderstands: Dieser Test misst die Qualität des Schutzleiters des Produkts.

  • Erdungsdurchgangsprüfung: Sie stellt sicher, dass zwischen allen freiliegenden Metalloberflächen und der Erdung des Stromnetzes ein klarer Pfad vorhanden ist.

  • Temperaturtest: In speziellen Klimakammern wird das Produkt auf sein Verhalten bei extremen Temperaturen getestet.

Was misst ein elektrischer Sicherheitsanalysator?

Ein elektrischer Sicherheitsanalysator ist ein Gerät, mit dem verschiedene Sicherheitsprüfungen durchgeführt werden können, um festzustellen, ob das geprüfte Gerät den Anforderungen an die elektrische Sicherheit entspricht. Er wird häufig zur Prüfung medizinischer Geräte eingesetzt.

Standards: Elektrische Sicherheit

AS
AS/NZS 62368.1:2018Audio/video, information and communication technology equipment Part 1: Safety requirements This Standard is an adoption with national...
DIN
DIN EN 61010-1:2010 + A1:2019 + A1:2019/AC:2019Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
DIN EN 62233:2008Measurement methods for electromagnetic fields of household appliances and similar apparatus with regard to human exposure (IEC 62233:2005,...
DIN EN 62311:2008-09Assessment of electronic and electrical equipment related to human exposure restrictions for electromagnetic fields (0 Hz – 300 GHz) (IEC...
DIN EN 62368-1:2017 A11Änderung 11 : 2017
DIN EN 62479:2011Beurteilung der Übereinstimmung von elektronischen und elektrischen Geräten kleiner Leistung mit den Basisgrenzwerten für die Sicherheit...
DIN EN IEC 62311:2020 (VDE 0848-311)Bewertung von elektrischen und elektronischen Einrichtungen in Bezug auf Begrenzungen der Exposition von Personen in...
DIN EN IEC 62368-1:2020+A11:2020Einrichtungen für Audio/Video-, Informations- und Kommunikationstechnik - Teil 1: Sicherheitsanforderungen (lEC 62368-1:2018); Deutsche...
IEC
IEC 62233:2005 ed1.0Measurement methods for electromagnetic fields of household appliances and similar apparatus with regard to human exposure
IEC 62311:2019 ed2.0Assessment of electronic and electrical equipment related to human exposure restrictions for electromagnetic fields (0 Hz to 300 GHz)
IEC 62368-1:2010 ed1Audio/video, information and communication technology equipment – Part 1: Safety requirements
IEC 62368-1:2018/COR1:2020Audio/video, information and communication technology equipment – Part 1: Safety requirements
IEC 62368-1:2018 ed3Audio/video, information and communication technology equipment – Part 1: Safety requirements
IEC 62479:2010 ed1Assesment of the compliance of low-power electronic and electrical equipment with the basic restrictions related to human exposure to...
QI
Qi Specification V1.2.4Power Transmitter Compliance Tests
Qi Specifications V1.3Power Transmitter Compliance Tests
Qi Specifications V1.3.1Power Transmitter Compliance Tests
Qi Specifications V1.3.2Power Transmitter Compliance Tests
SIST
SIST EN 50663:2018EN 50663:2017 Generic standard for assessment of low power electronic and electrical equipment related to human exposure restrictions for...
Woman in business dress

Kontaktieren Sie uns

Sicherheitsprüfungen nach Ihrem Bedarf

Wir führen gerne auf Ihre speziellen Anforderungen zugeschnittene elektrische Sicherheitsprüfungen durch und unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihres Produktes durch begleitende Prüfungen.

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie sie nutzen, stimmen Sie ihnen zu.

Akzeptieren