Elektrische Sicherheitsprüfungen

Unsere Experten unterstützen Sie schnell und effizient bei Tests und Zertifizierungen Ihrer elektrischen Geräte nach internationalen Standards. Sichern Sie den reibungslosen Markteintritt Ihrer Produkte.
DAkkS Akkreditierung 01

Sicherheit elektrischer Produkte

Niederspannungsrichtlinie & Konformität

Wenn Sie Ihre elektrischen und elektronischen Produkte auf dem globalen Markt verkaufen möchten, müssen Sie nachweisen, dass sie den Sicherheitsstandards und harmonisierten Normen des Zielmarktes entsprechen. Die Zertifizierung nach der Niederspannungsrichtlinie (LVD) 2014/35/EU der Europäischen Union gewährleistet die einwandfreie Funktion und den Schutz vor elektrischen Gefahren, wie Stromschläge oder ein Kurzschluss. Wir bieten Ihnen eine umfassende Produktprüfung zur elektrischen Sicherheit.

Die IB-Lenhardt AG und ihr Tochterunternehmen, die IBL-Lab GmbH, führen elektrische Prüfungen und Begutachtungen in den DAkkS-akkreditierten Laboren mit modernsten Prüfgeräten durch. Wir bewerten Ihr elektrisches Produkt auf Konformität und bringen das CE-Zeichen für den Marktzugang an.

Europäische Union

Normen für Sicherheitsprüfungen

Profitieren Sie von den Leistungen der modernen Ausstattung unseres Labors, das von der DAkkS mit dem Akkreditierungszertifikat D-PL-21375-01-01 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 akkreditiert ist:

  • DIN EN IEC 62311
    Bewertung elektronischer und elektrischer Geräte in Bezug auf Grenzwerte für die Exposition von Menschen gegenüber elektromagnetischen Feldern (0 Hz bis 300 GHz)

  • DIN EN IEC 62479
    Bewertung der Konformität elektronischer und elektrischer Geräte mit geringer Leistung mit den Basisgrenzwerten für die Exposition von Menschen gegenüber elektromagnetischen Feldern (10 MHz bis 300 GHz)

  • DIN EN IEC 62368-1 ed.2 & ed.3
    Audio-/Video-, informations- und kommunikationstechnische Geräte - Teil 1: Sicherheitsanforderungen

  • DIN EN IEC 61010-1
    Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

  • IEC 60695-2-11
    Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 2-11: Prüfungen mit dem Glühdraht - Prüfung mit dem Glühdraht zur Entzündbarkeit von Endprodukten

  • IEC 60695-11-5
    Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 11-5: Prüfflammen - Nadelflammen-Prüfverfahren - Gerät, Anordnung der Bestätigungsprüfung und Anleitung

Videos: Safety Labor

Einzelfehler-Test: IEC 62368-1

In dem hier gezeigten Prüfaufbau nach IEC 62368-1 besagt die Norm, dass Schutzeinrichtungen auch bei einem einzigen Fehler intakt bleiben müssen. Schutzeinrichtungen bieten beispielsweise Schutz vor lebensgefährlichen Spannungen, hohen Temperaturen und Feuer. Diese Prüfungen sind daher für die Sicherheit und Zertifizierung Ihrer elektrischen Produkte unerlässlich.

Glühdraht-Prüfung: IEC 60695-2-11

Die Glühdraht-Prüfung ist ein indirektes Flammverfahren für Kunststoffe gemäß IEC 60695-2-11 zum Nachweis der Eignung als isolierendes Teil eines elektrischen oder elektronischen Geräts. Die Prüfung erfolgt durch Erhitzen eines Elements auf eine vorher festgelegte Temperatur. Die zu prüfende Probe wird fixiert und ein Seidenpapier wird direkt unter die Probe gelegt.
Erfahren Sie mehr in unserem Video.

Nadelflamm-Test: IEC 60695-11-5

Im Hinblick auf die Anforderungen an die Entflammbarkeit ist der Nadelflamm-Test weithin akzeptiert, um die Ad-hoc-Überprüfung von beispielsweise V-0 oder V-1 von Kunststoffen zu unterstützen. Das vollautomatische System reduziert manuelle Fehler und führt zu einem besser vergleichbaren Ergebnis. Wir führen die Prüfungen gemäß IEC 60695-11-5 durch, um die jeweiligen Anforderungen an Ihr elektrisches Produkt zu erfüllen.

Benötigen Sie Unterstützung?

Kontaktieren Sie unseren Experten für die Prüfung der elektrischen Sicherheit:

Verschiedene Einflüsse auf die Produktsicherheit

Die Gefahren, die von elektrischen Produkten ausgehen können, werden nach Art und "Größe" der zugehörigen Energiequelle unterschieden, die dann entsprechend dem Anforderungskatalog untersucht werden:

Elektrisch
Die Einhaltung der korrekten Isolationskoordination, wie z. B. der Schutz vor Körperströmen, ist einer der wichtigsten Punkte, um einen gefahrlosen Betrieb zu gewährleisten. Elektrische oder elektronische Geräte wie Steckernetzteile, Ladegeräte, Laptops, IT-Ausrüstung und Haushaltsgeräte werden gründlich auf ihre Isolationsfähigkeit geprüft.

Strom
Elektrische Geräte stellen im Allgemeinen eine Brandgefahr im Haushalt dar. Harmonisierte Normen bieten Ansätze, um die Wahrscheinlichkeit des Auftretens zu verringern oder mit möglichen Bränden im Inneren der Gehäuse sicher umzugehen. Liegen keine Nachweise für die gängigen Brandklassen HB oder V-0 (ANSI / UL-94) vor, können Ersatzprüfungen im Labor durchgeführt werden, um Zeitverzögerungen zu vermeiden.

Mechanisch
Die Geräte sollten mit stabilen Gehäusen ausgestattet sein. Hat das Gehäuse keine offensichtlichen Zusatzfunktionen, wie z. B. eine elektrische Isolierung wie z. B. bei Geräten der Klasse II, oder dient es als Brandschutzgehäuse, steigen die Anforderungen an die mechanische Stabilität.

Thermisch
Untersucht werden die Temperaturen im Normalbetrieb und bei der Einzelfehler-Prüfung. Einerseits müssen Verbrennungen beim Berühren eines Geräts durch den Benutzer vermieden werden, andererseits müssen die Betriebstemperaturen kritischer Komponenten eingehalten werden.

Strahlung
Unter diesem Begriff finden sich Quellen wie Röntgenstrahlen, helles Licht, Schalldruck, Laser und elektromagnetische Felder.

Elektrische Sicherheit

Test-Szenarien

Die folgenden Prüfungen sind in verschiedenen nationalen und internationalen Normen beschrieben:

Hochspannungsprüfung (Dielektrische Spannungsfestigkeitsprüfung)

Das Gerät wird mit einer höheren Spannung als üblich beaufschlagt. Die Fähigkeit des Produkts, der Prüfspannung zu widerstehen, ist wichtig, um die Prüfung zu bestehen.

Ableitstromprüfung

Gemessen wird der elektrische Strom, der über den Schutzleiter oder metallische Teile zur Erde fließt. Wechselströme können auch bei vorschriftsmäßigem Isolationswiderstand zur Erde fließen. Wenn diese Ströme zu hoch sind, stellen sie für den menschlichen Körper eine Gefahr dar.

Prüfung des Isolationswiderstands

Mit diesem Test wird die Qualität des Schutzleiters des Produkts gemessen.

Prüfung der Erdungsdurchgängigkeit

Es wird sichergestellt, dass zwischen allen freiliegenden Metalloberflächen und der Erdung des Stromnetzes ein klarer Stromkreis vorhanden ist.

Einzelfehler-Tests

Mit diesen Tests wird gewährleistet, dass das Auftreten einer einzigen anormalen äußeren Bedingung oder das Versagen eines einzelnen Schutzmittels vor einer Gefahr kein Sicherheitsrisiko darstellt.

Temperaturprüfung

In speziellen Klimakammern wird das Produkt auf seine Reaktion auf extreme Temperaturen geprüft.

Unser Testumfang

Produkttests in unserem Prüflabor

Als Ihr Partner für Produktprüfungen kombinieren wir Ihre elektrische Prüfung mit den folgenden Dienstleistungen und anderen spezifischen Normen, um Ihnen die beste Prüf- und Zertifizierungserfahrung zu bieten. Profitieren Sie mit uns von einem zuverlässigen und schnellen Marktzugang.

Funkfrequenz

Sicherstellung aller erforderlichen Anforderungen und Regulatorien

Elektromagnetische Verträglichkeit

Gewährleistung einer störungsfreien Funktion Ihres Geräts

Umweltsimulation

Wahrung eines gefahrlosen Betriebs in rauen Umgebungen

Qi - Kabelloses Laden

Um ein sicheres Aufladen Ihres drahtlosen Produkts zu gewährleisten

Häufig gestellte Fragen

Alles, was Sie über elektrische Sicherheitsprüfungen wissen müssen

Warum ist die Prüfung der elektrischen Sicherheit so wichtig?

Jedes Jahr ereignen sich zahlreiche Stromschläge mit der Folge von Verletzungen oder sogar Todesfällen im Zusammenhang mit der Verwendung von Elektroprodukten. Um das Risiko von elektrischen Schlägen für die Kunden zu vermeiden, muss sichergestellt werden, dass die Sicherheit den nationalen und internationalen Normen entspricht. Das Verfahren der elektrischen Sicherheitsprüfung bewertet die potenziellen Risiken von Stromschlägen bei der Verwendung eines Produkts und trägt dazu bei, die Geräte so zu verbessern, dass sie alle Anforderungen der elektrischen Sicherheitsnormen erfüllen.

Welche Vorteile ergeben sich für das Endprodukt, wenn seine Bestandteile bereits nach der Sicherheitsnorm geprüft sind?

Einer der größten Vorteile ist der Kostenfaktor. So können z.B. Netzteile, Transformatoren, VDRs oder ähnliches in das Gerät eingebaut werden. In diesem Fall werden sie nur für ihren Einsatzbereich nach 62368-1 geprüft. Sicherheitsrelevante Bauteile müssen nach bestimmten Normen zertifiziert sein. Andernfalls müssten diese Komponenten gesondert geprüft werden.

Was sind Schutzklassen?

Schutzklassen sind die Klassifizierung von Elektrogeräten nach ihrem Schutzniveau. Sie definieren Sicherheitsmaßnahmen, die gegen berührungsgefährliche Spannungen schützen. In der EU gibt es drei Schutzklassen, die mit Symbolen dargestellt werden.

Wozu dient der Nadelflammentest?

Beim Nadelflammentest wird eine kleine Probe des Materials mit einer offenen Flamme verbrannt, in der Regel mit einem Butanfeuerzeug oder einer Fackel. Das Material wird dann auf Anzeichen einer Verbrennung, wie Rauchen oder Flammen, untersucht. Mit diesem Test lässt sich messen, wie schnell und leicht etwas brennt, wenn es einer offenen Flamme ausgesetzt wird. Er kann auch dabei helfen, festzustellen, welche Arten von Materialien am ehesten Brände verursachen, wenn sie in gefährlichen Bereichen unbeaufsichtigt gelassen werden.

Was misst ein elektrischer Sicherheitsanalysator?

Ein elektrischer Sicherheitsanalysator ist ein Gerät, mit dem verschiedene Sicherheitsprüfungen durchgeführt werden können, um festzustellen, ob das geprüfte Gerät den Anforderungen an die elektrische Sicherheit entspricht. Er wird häufig zur Prüfung medizinischer Geräte eingesetzt.

Standards: Elektrische Sicherheit

AS
AS/NZS 62368.1:2018Audio/video, information and communication technology equipment Part 1: Safety requirements This Standard is an adoption with national...
DGUV
DGUV Vorschrift 15Unfallverhütungsvorschrift Elektromagnetische Felder (bisher BGV B11)
DIN
DIN EN 61010-1:2010 + A1:2019 + A1:2019/AC:2019Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
DIN EN 62233:2008Measurement methods for electromagnetic fields of household appliances and similar apparatus with regard to human exposure (IEC 62233:2005,...
DIN EN 62311:2008-09Assessment of electronic and electrical equipment related to human exposure restrictions for electromagnetic fields (0 Hz – 300 GHz) (IEC...
DIN EN 62479:2011Beurteilung der Übereinstimmung von elektronischen und elektrischen Geräten kleiner Leistung mit den Basisgrenzwerten für die Sicherheit...
DIN EN IEC 62311:2020 (VDE 0848-311)Bewertung von elektrischen und elektronischen Einrichtungen in Bezug auf Begrenzungen der Exposition von Personen in...
DIN EN IEC 62368-1:2020+A11:2020Einrichtungen für Audio/Video-, Informations- und Kommunikationstechnik - Teil 1: Sicherheitsanforderungen (lEC 62368-1:2018); Deutsche...
IEC
IEC 60695-2-10 ed2Fire hazard testing – Part 2-10: Glowing/hot-wire based test methods – Glow-wire apparatus and common test procedure
IEC 60695-2-11 ed2 RLVFire hazard testing – Part 2-11: Glowing/hot-wire based test methods – Glow-wire flammability test method for end-products (GWEPT)
IEC 61010-1:2010+AMD1:2016 CSVSafety requirements for electrical equipment for measurement, control, and laboratory use – Part 1: General requirements
IEC 62233:2005 ed1.0Measurement methods for electromagnetic fields of household appliances and similar apparatus with regard to human exposure
IEC 62311:2019 ed2.0Assessment of electronic and electrical equipment related to human exposure restrictions for electromagnetic fields (0 Hz to 300 GHz)
IEC 62368-1:2010 ed1Audio/video, information and communication technology equipment – Part 1: Safety requirements
IEC 62368-1:2018/COR1:2020Audio/video, information and communication technology equipment – Part 1: Safety requirements
IEC 62479:2010 ed1Assesment of the compliance of low-power electronic and electrical equipment with the basic restrictions related to human exposure to...
QI
Qi Specification V1.2.4Power Transmitter Compliance Tests
Qi Specifications V1.3Power Transmitter Compliance Tests
Qi Specifications V1.3.1Power Transmitter Compliance Tests
Qi Specifications V1.3.2Power Transmitter Compliance Tests
Qi Specifications V1.3.3Power Transmitter Compliance Tests
Qi Specifications V2.0Wireless power transmitter and receiver tests. MPP, EPP, BPP
SIST
SIST EN 50663:2018EN 50663:2017 Generic standard for assessment of low power electronic and electrical equipment related to human exposure restrictions for...
Woman in business dress

Kontaktieren Sie uns

Sicherheitsprüfungen nach Ihrem Bedarf

Unser Team von Sicherheitsexperten zeigt Ihnen den effektivsten Weg, wie Sie Ihr Produkt auf den Markt bringen können. Von der Beratung über die Erstellung von Prüfberichten bis hin zur Zertifizierung profitieren Sie von der Kompetenz unserer Mitarbeiter - wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Senden Sie uns Ihre Anfrage!