IEC 60695-11-5 Nadelflammtest

Prüfung der Entflammbarkeit von Kunststoffen

Der Nadelflammtest gemäß IEC 60695-11-5 ist eine speziell entwickelte Methode zur Bewertung der Entflammbarkeit von Kunststoffen und Isoliermaterialien in elektrotechnischen Produkten.

Bei diesem Test wird eine genormte Testflamme, die einer Nadel ähnelt, für eine definierte Zeit auf das zu prüfende Material gerichtet. Ziel ist es, die Reaktion des Materials auf eine mögliche Entzündung zu bewerten. Die entstehende kleine Testflamme, erzeugt mit Butangas, imitiert eine potenzielle Zündquelle, wie sie in der realen Anwendung in der Nähe des zu prüfenden Materials auftreten könnte. Durch die genaue Einhaltung der Normvorschriften gemäß IEC 60695-11-5 ermöglicht dieser Test eine standardisierte und vergleichbare Beurteilung der Flammbarkeit von verschiedenen Kunststoffen. Auch normiert in: DIN EN 60695-11-5 und VDE 0471-11-5:2005-11.

Die Ergebnisse des Nadelflammentests tragen dazu bei, die Sicherheit elektrischer Produkte zu gewährleisten, indem potenzielle Brandrisiken frühzeitig erkannt und minimiert werden. In diesem Sinne spielt der Nadelflammtest eine entscheidende Rolle bei der Zertifizierung und Konformitätsbewertung von Produkten, die in elektrischen Anwendungen eingesetzt werden.

Jetzt Angebot anfragen

Labor-Video: IEC 60695-11-5

Ablauf des Nadelflammentests

Im heutigen Video zeigen wir einen Nadelflammtest nach IEC 60695-11-5. Die Flammenhöhe beträgt 12mm. In der Prüfposition des horizontalen Versuchsaufbaus haben Brenner und Prüfling einen Abstand von 8mm. Sofern in der jeweiligen Spezifikation nicht anders angegeben, wird die Prüfung an drei Probekörpern durchgeführt.

Weitere Labor-Videos on YouTube

Prüfverfahren

Prüfaufbau und Kriterien

Die Flammenhöhe beträgt 12 mm. In der Prüfposition des horizontalen Prüfaufbaus beträgt der Abstand zwischen dem Brenner und dem Prüfmuster 8 mm. Sofern in der jeweiligen Spezifikation nicht anders angegeben, wird die Prüfung an drei Probekörpern durchgeführt.

Das Prüfmuster hat die Nadelflammprüfung erfolgreich bestanden, wenn eines der folgenden Kriterien zutrifft:

  • Das Seidenpapier entzündet sich nicht und nach dem Entfernen der Nadelflamme gibt es keine Flamme und kein Glimmen des Prüfmusters.

  • Flammen oder Glimmen des Prüfmusters und der umgebenden Teile erlöschen innerhalb von 30 Sekunden nach dem Entfernen der Nadelflamme.

  • Die umgebenden Teile sind nicht vollständig weggebrannt und das Seidenpapier hat sich nicht entzündet.

Verwandte Sicherheitsnormen

Prüfungen auf Brandgefahr

  • IEC 60695-2-10
    Glühdrahtprüfgeräte und allgemeines Prüfverfahren. Übernommen in EN 60695-2-10, DIN EN 60695-2-10 und VDE 0471-2-10.

  • IEC 60695-2-11
    Entflammbarkeit von Endprodukten (GWEPT). Übernommen in EN 60695-2-11, DIN EN 60695-2-11 und VDE 0471-2-11. Die Prüfergebnisse können als positiv angesehen werden, wenn keine Entzündung auftritt oder wenn eine Entzündung auftritt und die Flamme oder das Glimmen des Prüfmusters innerhalb von 30 Sekunden nach Entfernen des Glühdrahtes erlischt und das Seidenpapier unter dem Prüfmuster nicht entzündet wird.

  • IEC 60695-2-12
    Entflammbarkeit von Materialien (GWFI: Glühdraht-Entflammbarkeitsindex). Übernommen in EN 60695-2-12, DIN EN 60695-2-12 und VDE 0471-2-12. Der GWFI ist die höchste Temperatur, bei der sich das Material entweder nicht entzündet oder innerhalb von 30 Sekunden nach Entfernen des Heizelements selbst verlöscht und sich das Seidenpapier unter dem Prüfmuster nicht entzündet.

  • IEC 60695-2-13
    Entflammbarkeit von Werkstoffen (GWIT: Glow Wire Ignition Temperature). Übernommen in EN 60695-2-13, DIN EN 60695-2-13 und VDE 0471-2-13. Die GWIT ist die Temperatur, die 25 °C höher ist als die maximale Prüftemperatur, bei der sich das geprüfte Material nicht entzündet oder bei der keine anhaltende und kontinuierliche Flammenverbrennung über einen Zeitraum von mehr als 5 s für ein einzelnes Flammenereignis auftritt und die Probe nicht vollständig verbrannt wird.

Labor-Videos

Sicherheit für Ihre Produkte

Sehen Sie sich unsere Videos an, um mehr zu erfahren. Dazu gehören unter anderem Einzelfehlertests (IEC 62368-1), Glühdrahtprüfungen und thermische Tests im Qi-Labor. Erfahren Sie mehr über die Testmethoden, die für die Sicherheit Ihrer Produkte wichtig sind.

Einzelfehler-Test

Glühdrahtprüfung

Thermischer Test Qi-Labor

Unsere Leistungen

Unterstützung für Ihre Wireless-Produkte

Beraten

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bereits in der Entwicklungsphase Ihrer Produkte.

Testen

Als akkreditiertes Prüflabor bieten wir Prüfdienstleistungen nach den höchsten Qualitätsstandards und Normen an.

Zertifizieren

Wir kümmern uns um den gesamten Zertifizierungsprozess und bringen Ihr Produkt erfolgreich auf den Markt.

EMI Receiver Rohde & Schwarz

Prüflabore

Funkprüfungen für Smart Devices

In unseren DAkkS-akkreditierten Laboren bieten wir umfassende regulatorische Prüflösungen nach europäischen Richtlinien sowie globalen Standards, um den zuverlässigen Betrieb Ihrer Produkte zu gewährleisten. Mit Prüfgeräten von Rohde & Schwarz testen wir mit modernsten Geräten und garantieren Ihnen einen zuverlässigen Service auch für ihre Performance-Prüfungen.

Wir stellen die Interoperabilität Ihrer drahtlosen Technologien sicher, wie z. B. Bluetooth, Wi-Fi, industrielle Automatisierungssysteme, Fahrzeugradar, UWB, drahtlose Ladetechnologien und weitere mehr.

Funkfrequenzen

Sicherstellung aller erforderlichen Funkfrequenzanforderungen

EMV-Prüfungen

Für den zuverlässigen und störungsfreien Betrieb Ihres Gerätes

Sicherheit

Um einen sicheren Betrieb Ihres elektrischen Produkts zu gewährleisten

Zertifizierungen

Weltweite Typgenehmigung

Mit unseren etablierten Prozessen garantieren wir Ihnen einen reibungslosen und schnellen Marktzugang. Unsere erfahrenen Experten unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihres Produktes und beraten Sie umfassend. Erfahren Sie mehr über die Zertifizierungsstellen.

CE (Europa)

Bereit für den Europäischen Markt

FCC (USA)

Abwicklung des US-Zulassungsverfahrens

ISED (Kanada)

Ihr Weg zum kanadischen Markt

MIC (Japan)

Erhalten Sie Ihre Typenzulassung für Japan

Frau in Geschäftskleidung
Kontakt

Prüfung der elektrischen Sicherheit

Gerne führen wir auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnittene Tests durch und unterstützen Sie in jeder Phase Ihrer Produktentwicklung mit begleitenden Tests. Senden Sie uns Ihre Anfrage, wir beraten Sie gerne!

Jetzt anfragen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie sie nutzen, stimmen Sie ihnen zu.

Akzeptieren